Mediation DACH e.V. Deutschland, Austria, Schweiz

17. Internationale Mediationstage 2018

Sa, 16.06.2018 Mediationsball

So, 17.06.2018 Int. Mediationspraxistag mit 3 x WinWin: Praxis, Frauen, Methoden

Mo, 18.06.2018 Int. Mediationsseminartag: Lösungen durch Sichtbarkeit, Aufstellungsarbeit, Visualisierung hoch 2 und Mediationskompass mit WinWinno-Verleihung in der Elbphilharmonie an Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer

Veranstaltungsort: Weil die Internationalen Mediationstage ab 2018 nicht mehr im Winter, sondern im Sommer stattfinden, sind wir umgezogen: Preisverleihung am Internationalen Tag der Mediation: ElbPhilharmonie. MediationsBall und MediationsInhalte: "Gartensaal, Baseler Hof, mit Sommerterrasse, Esplanade, Hamburg.

Programmheft

Aktuelles

Mit tosendem, nicht enden wollendem Applaus wurden die diesjährigen Preisträger*innen des Jugend-Winwinno 2018 und des Winwinno 2018 im Rahmen der 17....

Weiterlesen

Die WinWinno-Preisträger*innen haben vielen vielen tausend Menschen neue Wege zu mehr WinWin mit ihren innovativen Ansätzen gezeigt. Dafür erhalten...

Weiterlesen

Programm der 17. Internationale Mediationstage 2018

Samstag, 16.06.2018 Mediationsball

18.30 – 19.30 Uhr

Kleiner Tanzkurs zur Wahl -
klassisch oder argentino - für Könner und Beginner

Argentinischer Tango
leading starts with listening
Dirk Steinkamp (im großen Saal Basel (Hauptgebäude))

Klassischer (englischer) Tango
Harmonie und Paardynamik - Haltung und Bewegung
Alina und Nikita (im großen Gartensaal, Baseler Hof Säle)

20:00 Uhr

Der 17. Mediationsball beginnt

Musik: DJane D_nise

21.00 Uhr

Tanzshow Standard Alina und Nikita

Preisverleihung Jugend-WinWinno 2018 an das Projekt"Fair-Streiten-Lernen", mit dem bis heute über 10.000 junge Menschen Schritte zum Frieden gelernt haben, vertreten durch Dipl. Psych. Siglind Willms und Bernadette Klaus

22.00 Uhr

Tanzshow Latein Alina und Nikita

Ehrung der Preisträgerinnen: WinWinno 2018, Prof. Dr. Matthiias Varga von Kibéd und Insa Sparrer, die mit Systemischer Strukturaufstellungsarbeit innovative Lösungsbilder für mehr winwinwin sichtbar machen.

Die Preisverleihung wird am 18.6. in der Elbphilharmonie stattfinden – siehe Programm am Montag

02.00 Uhrletzter Tanz
  

Sonntag, 17.06.2018 Mediationspraxistag mit 3 WinWin - parallel

Mitglieder unterschiedlicher Fachgruppen und Verbände haben ganztägig die Möglichkeit zur Vernetzung und zu Fachgruppen-Treffen. Für Studierende u.Ä. gibt es ein Kontingent an gesponserten Tickets.

  • Praxis und WinWin für Wirtschaft und Gesellschaft - Gartensaal

  • Frauen und WinWin für alle (nach 100 Jahren Frauenwahlrecht kommt jetzt Mediationskompetenz für neue GenderChancen mit multiperspektivischem Gewinn) - Kleiner Saal im 1. OG)

  • Methoden und WinWin für Mediationssupervisor*innen, Mediator*innen, Führungskräfte und andere Kommunikationsprofis - Jugendstilsaal

10.00 – 11.00 Uhr

Block 1
Begrüßung, Einblick in alle Beiträge des Tages

Erkenne Dich selbst – eine weibliche (?) Perspektive auf eigene Kommunikations- und Konfliktmuster,
Prof. Dr. Elisabeth Kals

11.00 – 11.30 UhrVernetzung, Mediationsmesse, Pause
11.30 – 13.00 Uhr

Block 2 – parallel WinWin x 3

Methoden
"Fair-Streiten-Lernen" Das Jugend-WinWinno-Preisträger-Projekt 2018, mit dem über 10.000 junge Menschen gelernt haben, wie der Frieden im Kleinen und im Großen gelingt. Siglind Willms und Bernadette Klaus

Frauen und WinWin – Gleichberechtigung bringt multiperspektivischen Gewinn für alle – mit Mediationskompetenz: Ist Feminismus noch zeitgemäß? Eine Betrachtung des Ist-Zustandes im historischen Kontext. Silke Martini

Mediationspraxisfälle – aus der Praxis für die Praxis
"Du machst Dir auf meine Kosten einen faulen Lenz" Weinen. Lachen.
Zusammenarbeiten im Team,
Maren Klug

"Eine große Brücke und viele Konflikte" Mediationskompetenz im Öffentlichen Raum,
Jan Nicolai Hennemann

Gerechtigkeit und Leistung, Mediationskompetenz in der Geschäftsführung,
Dr. Thomas Brinkmann

13.00 – 14.30 UhrVernetzung, Mediationsmesse, Pause,
Möglichkeit zum Mittagessen

und Möglichkeit zur Mediationssupervision bei international zertifizierten MediationssupervisorInnen, DACH für die Zertiifizierung nach gesetzlichen Minimalstandards und die internationale Zertifizierung, DACH gemäß izMSVO
14.30 – 16.00 Uhr

Block 3 – parallel WinWin

Fälle
Der Fall Tango! Tango trainieren - mit Mediationskompetenz, Dirk Steinkamp

Altmann gegen Neumann - Aggressionen zwischen den Generationen im Team, Mediation mit Elementen aus Transaktionsanalyse und Emotionstheorie,
Norbert Nagel

Der Fall Raumschiff Enterprise / Star-Trek, Ralf Rüdiger Faßbender

Methoden für Mediation und MediationsSupervision

Verhandlungsreframing. Mea Voß

"Disney"-Modell in Mediation und Mediationssupervision, Birgit Thedens

"Digitales" Konflikttraining, Martin und Nicole Wirth, Friederike und Matthias Gries

16.00 Uhr

Treffen der Fachgruppen
und Möglichkeit zur Mediationssupervision bei international zertifizierten MediationssupervisorInnen, DACH für die Zertiifizierung nach gesetzlichen Minimalstandards und die internationale Zertifizierung, DACH gemäß izMSVO

17.00 UhrWin-win oder Win-Lose im Fußball
ab 17.45 UhrDas Xing-Mediation Buffet ist eröffnet. Xing-Netzwerke-Treffen
19.00 UhrImpulsvortrag: Fluider Wandel und Mediation, Prof. Karin Lackner
20.00 – 21.30 UhrAufstellungsarbeit in Mediation und Mediationssupervision in Zeiten fluiden Wandels
Prof. Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer, WinWinno-Preisträger*innen, Mediation DACH, 2018 – mit einer Einführung zum fluiden Wandel von Prof. Karin Lackner
  

Montag, 18.06.2018 Seminartag (mit Preisverleihung in der Elbphilharmonie)

09.00 UhrBegrüßung und Vorstellung der Seminare
anschl. bis 12.15 Uhr

mehrere Seminare parallel:

Mediationsaufstellung - Wesentliches sichtbar machen mit SySt in Mediationssupervision und Mediation: Tetralemma und Lösungsgeometrisches Interview,
Prof. Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer

Mediationszeichnungen: Wesentliches sichtbar machen mit Stift und Papier - in Mediationssupervision und Mediation, Leopold Rosenthal

Björn von Schlippe visualisiert

12.15 – 13.00 UhrMittagspause
13.00 – 16.00 Uhr

mehrere Seminare parallel:

Systemische Miniaturen für Mediation und Mediationssupervision,
Kleine Aufstellungs-Bausteine für Gespräche, Insa Sparrer

Mediationszeichnungen, Leopold Rosenthal

Wesentliches sichtbar machen mit dem Mediationskompass, Anita von Hertel

anschließendanschließend Gemeinsame Fahrt zur Elbphilharmonie und Preisverleihung
17.00 - 17.30 UhrPreisverleihung WinWinno 2018 an Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer

Mediation DACH (Deutschland, Austria, Schweiz)

Mediation DACH fördert Mediation und damit innovative Win-Win-Lösungen durch

  • Internationale Vernetzung der Mitglieder
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Mediationspraxis
  • Mediationspraxistag
  • jährliche Verleihung der Mediations-Innovationspreise Jugend WinWinno und Ehren WinWinno

Preisträger WinWinno-Innovationspreis 2017

Dr. Gunther Schmidt erhält Winwinno 2017 des Mediation DACH e.V. am 02.02.2017